Trinkwasser
 

Regelmässiges Trinken angewöhnen

Es gibt einige einfache Tipps, wie man während des Tages genügend Flüssigkeit zu sich nimmt

  • Am besten beginnen Sie den Tag mit einem grossen Glas Wasser. Sie können so den Flüssigkeitsverlust während der Nacht ausgleichen.
  • Ein Wasserglas oder eine Trinkflasche in Sicht- und Reichweite erinnert Sie daran, auch während des Tages regelmässig zu trinken.
  • Wasser gehört zum gedeckten Tisch wie Gabel und Messer.
  • Kaffee und alkoholische Getränke können durstiger machen; nehmen Sie deshalb regelmässig auch ein Glas Wasser zu sich.
  • Durst ist kein Trink-Taktgeber, sondern ein Notsignal. Trinken Sie bevor Sie durstig sind.
  • Reines Trinkwasser ist der beste Durstlöscher. Aber auch mit Wasser verdünnte Fruchtsäfte können den Zweck erfüllen.
  • Falls Sie den Überblick über Ihren Trinkwasserkonsum haben möchten, füllen sie eine 1,5 Liter Flasche mit Wasser und tragen Sie sie den ganzen Tag bei sich.

Tipps für den Trinkgenuss ab Wasserhahn

Wasser vorlaufen lassen

Damit Trinkwasser in bester Qualität ins Glas kommt, empfiehlt der SVGW, den Wasserhahn immer etwas vorlaufen zu lassen. So wird das "stehende" Wasser in den Leitungen verworfen und wir erhalten kühles und erfrischendes Trinkwasser. Dieses Prozedere ist insbesondere wichtig bei längerem Nichtgebrauch des Wasserhahns oder in einem Ferienhaus. Wird diese Regel eingehalten, schmeckt Wasser direkt ab Wasserhahn am besten!

2015 SVGW | Created by medialink | Performed by iteam